TUPF kommt gut an - Positive Resonanz auf Umfrage zum Ferienbetreuungsprogramm


Zum Jahreswechsel wurden alle Eltern der TUPF-Kinder 2017 gebeten, an einer Umfrage zu dem Ferienbetreuungsangebot der Stadt teilzunehmen. Insgesamt kamen 50 Antworten zurück, ein Großteil der Familien zeigte sich rundum zufrieden.


 
„Wir sind mittlerweile mit unserem Großen im 4. Jahr TUPF und wollen uns auf diesem Wege für die vielen tollen Stunden bedanken die er in den verschiedenen Angeboten verbringen durfte! Auch unsere Tochter, die als schüchterne Fast-Erstklässlerin im Sommer die ersten Wochen in die Ferienbetreuung durfte, wurde von allen Betreuern toll in Empfang genommen und liebevoll durch den Tag begleitet. Das ist eine große Hilfe für berufstätige Eltern ohne Großeltern in der Nähe.“  schrieb  eine Mutter in das Mitteilungskästchen am Ende der Umfrage.
 
Abgefragt wurde zum Beispiel, ob das Anmeldeverfahren in Ordnung sei, ob das Essen den Kindern schmecke, ob die Altersspanne von 6-12 Jahren richtig gewählt sei und ob die Zeiten von 7.30 Uhr bis 14 Uhr den Bedarf auch wirklich decken. In den Antworten zeigte sich ein Großteil der Teilnehmer vollauf zufrieden, es kamen aber natürlich auch einige Änderungsvorschläge zurück. Die Stadtverwaltung wird sich nun Gedanken darüber machen, wie die Anregungen umgesetzt werden können.
 
Für die Oster- bzw. Pfingstferien wird zum Beispiel nun versucht, die Flyer früher und zielgerichteter zu verteilen. Diese sollen nun bereits Ende Januar in den Grundschulen direkt an die Schulkinder verteilt werden. Auch in den weiterführenden Schulen werden Flyer für die jüngeren Schüler ausliegen. Zusätzlich gibt es die Flyer im Rathaus und online unter www.jugend-tuttlingen.de und www.tuttlingen.de.
 
Die Angebote für 2018 sind wieder kunterbunt gewählt, es dürfte für jeden etwas dabei sein. Ob Sportbegeisterte, Abenteurer, Naturfans, Kreative oder Märchenlieber, auf Tuttilla, im Wald oder bei „Klatsch und Tratsch“: Die TUPF-Mitarbeiter haben sich wieder interessante Angebote überlegt und freuen sich schon jetzt auf die Ferien.
 
Die Anmeldewoche für die Osterferien ist vom 19.-23.Februar. In den Fasnetferien findet dieses Jahr keine Ferienbetreuung statt.