Freies WLAN auch beim Honberg-Sommer – Stadt Tuttlingen baut Freifunk-Netz aus


Das Freifunk-Abgebot in Tuttlingen wird ausgebaut. Die Stadt stattet mehrere öffentliche Gebäude mit der entsprechenden Technik aus, und auch beim Honberg-Sommer kann man in diesem Jahr kostenlos und umkompliziert ins Netz.
 
Schon seit letztem Jahr bieten Privatpersonen, Einzelhändler und Gastronomen in Tuttlingen zusammen mit dem Freifunk Verein kostenloses und freies WLAN an. Um das Freifunk-Netz weiter auszubauen, vor allem aber um den Bürgern der Stadt an den städtischen Standorten kostenfreies WLAN anzubieten, wird die Stadtverwaltung nun mehrere städtische Einrichtung mit Freifunk-Knoten ausstatten.
 
In seiner Sitzung am Montag gab der Verwaltungs- und Finanzausschuss des Gemeinderats die Empfehlung, im Rathaus, in der Musikschule, der Stadtbibliothek, dem Fruchtkasten, dem Tuttlinger Haus, der Städtischen Galerie, dem Jugendkulturzentrum, der Jugendkunstschule, dem Haus der Senioren und dem Bahnhof entsprechende Router zu installieren. Die einmaligen Kosten dafür liegen bei rund 6000 Euro. Dazu kommen laufende Kosten von rund 3600 Euro pro Jahr.
 
Mit diesen zusätzlichen Knotenpunkten ist die Innenstadt dann fast flächendeckend mit kostenfreiem WLAN ausgestattet. Aktuell bietet Freifunk allein in der Innenstadt über 20 Knotenpunkte, um kostenlos mobile ins Internet zu gehen.

Ein weiteres Projekt betrifft die WLAN-Versorgung beim Honberg-Sommer. Dieses Jahr wird zum ersten Mal der Honberg während des Zeltfestivals mit Freifunk und damit kostenlosem WLAN ausgestattet. Die Installation ist bereits mit tatkräftiger Hilfe vom Freifunk Verein Dreiländereck  geschehen. Dafür musste keine Leitung auf den Berg gelegt werden. Vielmehr wurde die Internetverbindung über eine Richtfunkstrecke von der Musikschule im Tal hoch auf den Berg geleitet. Die Einrichtung ist für dieses Jahr provisorisch und als Test geplant. Sollte dieser erfolgreich sein, soll ab nächstem Jahr die Hochleistungs-Richtfunkstrecke jedes Jahr zum Honberg-Sommer aufgestellt werden.