Großer Empfang für Dr. Sybill Storz - OB Beck „Sie sind ein Mensch, der gerne gibt“


Große Ehrung für Dr. h.c. mult. Sybill Storz: Aus Anlass des 80. Geburtstags der Unternehmerin lud die Stadt Tuttlingen zum Empfang. OB Michael Beck würdigt Storz‘ Leistung für Tuttlingen, die Festrede hielt Bundespräsident  a.D. Prof. Horst Köhler.


 
„Sie sind ein Mensch, der gerne gibt“, erklärte Beck in seiner Ansprache. Um etwas davon zurück zu geben, lade die Stadt daher auch gerne zum Empfang zu Ehren von Dr. Sybill Storz ein. Beck erinnerte an das vielfältige soziale Engagement der Jubilarin – sei es weltweit für die Unterstützung von Frauen und Kindern, sei es für Bildung und Forschung. Auch in Tuttlingen sind viele Projekte eng mit ihrem Namen verbunden -  vom „Haus der Familie“ bis zu „Jugend forscht.“
 
Auffallend an Dr. Sybill Storz sei ihre enge Verbundenheit zu Tuttlingen. „Ohne Unternehmer wie Sie wäre unsere Stadt nicht so lebens- und liebenswert“, so der OB. Gewachsen ist diese Bindung über Jahrzehnte. Bereits im Alter von 18 Jahren trat sie in den kurz zuvor gegründeten väterlichen Betrieb ein und lernte die Medizintechnik so von der Pike auf kennen. Seit dem Tod von Dr. Karl Storz im Jahr 1996 ist sie Geschäftsführende Gesellschafterin – und steigerte seither die Zahl der Mitarbeiter von 1800 auf derzeit 7500. In 42 Ländern ist Karl Storz mittlerweile vertreten – und entsprechend international war auch der Kreis der Gratulanten, der am Mittwoch in die Stadthalle kam.


 
Als Festredner würdigte Bundespräsident Prof. Horst Köhler die „einzigartig große Lebensleistung“ von Dr. Sybill Storz. Er charakterisierte sie als „fair und fordernd“, vor allem bewältige sie auch im Alter von 80 Jahren noch ein „Pensum, das Ehrfurcht gebietet.“ Für die Übernahme der Firma sei sie seinerzeit die Idealbesetzung gewesen: „Sie war begabt und berufen, um dem Vater zu folgen.“ Dieser wiederum habe eine firmeneigene Universalsprache geschaffen, die überall dort auf der Welt verstanden werde, wo Storz aktiv ist: „Es ist die Sprache der Sorgfalt, der Genauigkeit und der Verlässlichkeit.“ Unternehmen wie Storz seien heute „die idealen Botschafter Deutschlands im Ausland.“ Denn Storz stehe „für das Beste an Deutschlands Familienunternehmen.“
 
Karl Christian Storz, der von seiner Mutter zusehends in die Unternehmensführung einbezogen wird, nannte Optimismus und Beharrlichkeit als zwei typische Charakterzüge von Dr. Sybill Storz. Diesen Willen zur Gestaltung habe sie auch schon in den entbehrungsreichen  Jahren während und nach dem Krieg gehabt.
 
Die Jubilarin selber dankte in wenigen Worten – vor allem an die Adresse ihrer zahlreichen Weggefährten. „Sie alle haben mir geholfen, in die großen Fußstapfen meines Vaters zu treten.“


  • Stadt Tuttlingen
  • Rathausstraße 1
  • 78532 Tuttlingen
  • Telefon: 07461 99-0
  • E-Mail: info@tuttlingen.de