Ferienbetreuung TUPF in den Pfingstferien: Anmeldungen ab 2. Mai möglich


Kaum sind die Osterferien vorbei, können die Kinder schon ab dem 2. Mai für die Tuttlinger Pädagogische Ferienbetreuung, kurz TUPF, in den Pfingstferien angemeldet werden. Vom 6. bis 9. und 12. bis 14. Juni 2017 können alle Tuttlinger Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren eine pädagogische Betreuung durch geeignete Fachkräfte wahrnehmen.


 
Kunterbunt und vielfältig war die Ferienbetreuung in den Osterferien – in insgesamt acht Angeboten konnten etwa 200 Kinder hämmern, forschen, spielen, backen und toben. Auch bei den Angeboten zu Pfingsten dürfte für Jeden etwas dabei sein: Es geht um Tiere, Sport, Märchen, Selbermachen statt Kaufen,  ein Musical und um das Entdecken von Tuttlingen.
 
Während der gesamten Betreuung erhalten die Kinder täglich ein kleines Frühstück und ein abwechslungsreiches Mittagessen, welches von der Firma Aesculap zur Verfügung gestellt wird.
 
Die Betreuungszeiten sind jeweils von 7.30 bis 14.00 Uhr. Es gibt flexible Bring- und Abholzeiten zwischen 7.30 und 8.00 Uhr sowie 13.30 und 14.00 Uhr. Der Teilnehmerbeitrag beträgt pro Kind 48 Euro bei einer Viertagewoche und 36 Euro bei einer Dreitagewoche. Die Geschwisterermäßigung beträgt 2 Euro pro Tag und Familienpassinhaber erhalten 40 Prozent Ermäßigung.
 
Eine Anmeldung ist vom 2. bis 5. Mai online unter www.tupf.ferienprogramm-online.de oder direkt bei Britta Benat im Rathaus, Rathausstraße 1, Zimmer 118, möglich. Weitere Informationen gibt es in den ausliegenden Flyern, unter www.jugend-tuttlingen.de oder direkt bei Britta Benat im Rathaus oder telefonisch unter (07461) 99-210.