Saisonabschluss auf der „Bühne im Anger“ am 24. März - „Bezaubernd, böse und besonders!“


Die 24. Saison der Kleinkunstreihe „Bühne im Anger“ geht am Freitag, 24. März, zu Ende. Dann beschließen Simon & Jan die laufende Spielzeit, ehe es im Oktober mir Kabarettist Frank Fischer in die 25. Saison geht. Die beiden Oldenburger kennt man in Tuttlingen, seitdem sie 2014 den Sonderpreis der Jury bei der „Tuttlinger Krähe“ gewonnen haben. Und danach ging es steil bergauf mit der Karriere: Der Bayerische Kabarettpreis 2016 in der Kategorie Musik und der Förderpreis beim Deutschen Kleinkunstpreis 2016 sind nur zwei weitere Auszeichnungen, die Simon & Jan einheimsen konnten. Nach Tuttlingen-Möhringen kommen Sie mit ihrem aktuellen Programm „Halleluja!“. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Karten sind noch im verbilligten Vorverkauf und an der Abendkasse zu haben.


 
Für viele sind sie die neuen Shooting-Stars der Kabarett-Szene: Nicht nur, weil Simon & Jan mit Preisen geradezu überschüttet werden, sondern v.a. weil sie bei ihren Liveauftritten in ganz Deutschland ein begeistertes Publikum hinterlassen. Nicht von ungefähr: Ihre Markenzeichen sind fein arrangierte Songs, engelsgleicher Harmoniegesang und ein bis zur Perfektion betriebenes Gitarrenspiel mit bisweilen bitterbösen und oftmals hinterhältigen Texten ... „Mit ebenso großem Sinn für das Abgründige wie Alltägliche und genauem Blick auf dahinterliegende Wahrheiten schaffen sie kunstvoll arrangierte Kleinode, die sich ganz um ihre Stimmen und ihr Gitarrenspiel drehen. (…) Banal ist nichts an ihren fein komponierten Stücken, in denen sie auf höchstem musikalischem Niveau mit unerwarteten Blickwinkeln überraschen.“, lobten die Laudatoren beim Bayerischen Kabarettpreis.
 
Simon Eickhoff und Jan Traphan werden gefeiert als die „Meister der leisen Töne“, ihre Videos im Netz werden hunderttausendfach geklickt. Es scheint, als könne es für die beiden nur weiter nach oben gehen. Doch der Teufel sitzt am Teleprompter ... Halleluja! – was für ein Kontrast! Und dann schickt die Loopstation Chöre in den Saal. Schließ deine Augen. Fühl dich ein. Fühl dich wohl. Und wenn du meinst, zu wissen, was als nächstes geschieht: Leck mich am Lied! Was für ein Himmelfahrtskommando! Und dann irgendwie doch Halleluja! – was für ein Programm!
 
Karten für den Abend gibt es noch im verbilligten Vorverkauf für 16,50 € (inkl. Gebühren) oder an der Abendkasse für 17,50 €. Zu haben sind sie im Vorverkauf online unter www.tuttlinger-hallen.de, in Tuttlingen bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck“), beim Bürgerbüro im Rathaus und im Rathaus Möhringen sowie bei den weiteren Vorverkaufsstellen des Kulturtickets Schwarzwald-Baar-Heuberg. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. 07461 / 910996 eingerichtet.

  • Stadt Tuttlingen
  • Rathausstraße 1
  • 78532 Tuttlingen
  • Telefon: 07461 99-0
  • E-Mail: info@tuttlingen.de