Schülerinnen der Musikschule bei Tonkünstlerwettbewerb in Stuttgart erfolgreich


Mit ersten Preisen beim Tonkünstlerwettbewerb wurden mehrere Tuttlinger Musikschülerinnen ausgezeichnet.

In diesem Jahr erreichten Schülerinnen der Querflötenklasse von Heinz Imrich hervorragende Ergebnisse. Lina Weidmann (AG 1b) und Sophia Freudenthaler (AG V) wurden mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Johanna Amiras begleitete die beiden Schülerinnen am Klavier. Das Duo Julie Münster (Querflöte) und Lorena Schmidt (Klavier) erspielte sich in Altersgruppe IV einen weiteren einen Preis.

Tonkünstlerwettbewerb
Erfolgreich beim Tonkünstlerwettbewerb (von links): Lina Weidmann, Johanna Amiras, Julie Münster, Lorena Schmidt, Sophia Freudenthaler, Heinz Imrich.

Der Wettbewerb des Tonkünstlerverbandes Baden-Württemberg, dem 1847 gegründeten Berufsverband für Musiker, fand am 15. Oktober in der Hochschule für Musik in Stuttgart zum 61. Mal statt. Schüler der Musikschule Tuttlingen nehmen regelmäßig an diesem traditionsreichen Wettbewerb teil.

Die diesjährigen Preisträgerinnen dürfen bei einem der Preisträgerkonzerte in Stuttgart, Karlsruhe oder Esslingen a. Neckar auftreten. Die Musikschule Tuttlingen gratuliert den Schülerinnen und ihrem Lehrer Heinz Imrich zu diesen tollen Erfolgen.