155 Kinder verabschieden die Sommerferien bei TUPF


Bevor die Sommerferien in diesem Jahr zu Ende gingen, erlebten noch einmal 155 Kinder eine letzte und erlebnisreiche Ferienwoche bei der „Tuttlinger Pädagogischen Ferienbetreuung – kurz TUPF“.
 
In der Schrotenschule machten kleine Forscher neue Entdeckungen und naturwissenschaftliche Experimente. Auch die Kinder der „Naturwoche“ hatten bei ihrer Reise durch Wiesen und Wälder rund um Tuttlingen viel Neues zu erkunden. Beim Angebot „in 5 Tagen um die Welt“ begaben sich die Kinder ebenfalls auf Reisen und lernten fremde Länder und Kulturen kennen. Die Kinder auf Tuttilla trieben es „bunt“ und wurden kreativ mit Farbe.
 
Bei der Sportwoche konnten die Kinder nochmals spielen und sich richtig austoben, bevor für alle die Schule wieder beginnt.  Alle Helfer und Mitarbeiter von Tupf haben auch in diesem Jahr wieder beachtliches geleistet um abwechslungsreiche Ferien für alle Tuttlinger Kinder zu gestalten. Gemeinsam mit über 450 teilnehmenden Kindern blicken alle Beteiligten bei TUPF auf sechs erfolgreiche Ferienwochen voller Freude und zufriedener Kinder zurück und wünschen allen einen guten Start ins neue Schuljahr.

pm2016-324 TUPF_1200