Tuttlinger Sommerferienprogramm bietet Kino, Boomerang bauen und Kreativbacken


Während der großen Ferien findet alljährlich auch das Tuttlinger Sommerferienprogramm gemeinsam mit den Vereinen statt. In der vergangenen Woche war dabei im Jugendkulturzentrum großes Kino für Zuschauer aller Altersklassen geboten, natürlich inklusive Popcorn.

pm2016-299 Sommerferienprogramm_1000
 
Fußballbegeisterte konnten sich im gemeinsamen Spiel auf Tuttilla austoben. Beim „Tag des offenen Zeltes“ durften die Kinder in den Garten des BdP Pfadfinderstamms Sueben e.V. schnuppern,  auf Bäume klettern und am Lagerfeuer Würstchen und Stockbrot grillen.
 
Eine ganztägige GPS-Tour unternahmen der Familienentlastende Dienst „FED 2000“ und die Abteilung Jugend und Senioren der Stadtverwaltung Tuttlingen beim gemeinsamen „Geocaching“. Die Jugendverkehrsschule öffnete ihren Parcours für Radfahrer und passend dazu wurde auf Tuttilla eine Fahrradwerkstatt betrieben. Im Jugendkulturzentrum wurden beim „Kreativbacken“ süße Leckereien hergestellt und verziert und am Ende des Tages schließlich auch verzehrt.
„Sieh mal wer da hämmert“ hieß es beim JuKuZ-Tag „Kreativ mit Holz“ an welchem  fleißig genagelt und gesägt wurde.  Auch in der „offenen Werkstatt“ auf Tuttilla konnten die Kinder ihr handwerkliches Geschick beweisen.
 
Für Kinder mit „grünem Daumen“ war in der vergangenen Woche beim „Bio-Gärtnern“  etwas geboten. In der „Bioland Gärtnerei“ lernten die Teilnehmer nützliches über Gartenarbeit, Gemüse und Obst.
 
Ihre „Schlagfertigkeit“ konnten die Teilnehmer des offenen „Tischtennisturnier“ auf Tuttilla erproben. „Weggesperrt“ wurden die Kinder bei der Besichtigung des Polizeipräsidiums Tuttlingen. Sie erhielten eine Führung durch die Gefängniszellen und wurden mit den Mitteln, Aufgaben und Pflichten der Polizei vertraut gemacht.
 
Am Ende der Woche wurde  beim „Boomerang bauen“ auf Tuttilla abschließend noch einmal gewerkelt und gespielt.
In der kommenden Woche am Freitag lädt die Abteilung Jugend zum „Streetball“ ein. Bei dieser Form des Basketballs spielen die Teams auf einen Korb. Treffpunkt ist der Basketballplatz im Umläufle um 11 Uhr. Vorher finden am Mittwoch und Donnerstag wieder offene Kinder- und Jugendtreffs statt.