Kickern, backen, kochen und lachen - Ferienprogramm fördert Kreativität und Geschick


Bewegen, toben, lachen, kickern, backen, kochen und vieles mehr konnten die Kinder diese Woche im Tuttlinger Sommerferienprogramm unternehmen. Mit zwei Wochenangeboten, der Kreativwoche für Kinder in der Galerie und der Familienwoche auf Tuttilla, wurden Kreativität, handwerkliches Geschick und das Miteinander gefördert.
 
Bei dem Angebot „Stockbrot“ wurde erst gemeinsam ein leckerer Hefeteig zubereitet, dann auf dem Honberg gegrillt und genüsslich verspeist. Reichlich Sieger-Schokolade gab es beim Tischkickerturnier im Jugendkulturzentrum. Die obligatorischen Besuche bei der Polizei und der Feuerwehr durften auch dieses Jahr nicht fehlen.
 
Mit viel Schokolade und Zuckerstreusel wurde der Nachmittag beim FED versüßt. Die zehn Kinder stürzten sich begeistert in ein kreatives Back-Abenteuer. Für süße Träume sorgte das Angebot „Traumfänger basteln“, bei dem die Kinder tolle Ergebnisse mit nach Hause nehmen konnten. Sportlich wurde es beim Minigolf mit dem Ortsseniorenrat und einem Schnupperkurs Fußball vom SC 04 Tuttlingen.
 
Nächsten Freitag findet eine Fahrradtour für Jugendliche statt, Treffpunkt ist um 10 Uhr am Jugendkulturzentrum. Des Weiteren findet über die Sommerferien mittwochs und donnerstags der offener Kinder- und Jugendtreff statt. Einfach vorbei kommen.
 
Weitere Infos und Bilder unter www.jugend-tuttlingen.de
 
pm2016-291 SoFePro_1000
Lecker: Stockbrot-Grillen auf dem Honberg.