Ferienbetreuung „TUPF“: Piratenkinder gehen auf große Fahrt


Auch in der zweiten Woche der Sommerferien gab es bei der „TUPF“ allerhand zu erleben.

pm2016-290 TUPF
 
Im Angebot „Malerei“ konnten die Kinder so einiges über Künstler und ihre Arbeiten lernen und auch selbst zum Pinsel greifen und tolle Bilder malen. In der „Ballsportwoche“ drehte sich alles um den Ball. Es wurden gemeinsam Spiele mit verschiedenen Bällen ausprobiert. Bei „Ahoi Piraten!“ konnten die Kinder in die Haut eines Piraten/einer Piratin schlüpfen und sich auf eine abenteuerliche Schatzsuche begeben. Es wurde ein Piraten-Outfit gebastelt und bei der  Piraten-Olympiade konnte jeder sein sportliches Können unter Beweis stellen. So war wieder für alle Kinder etwas dabei und niemand musste sich langweilen. Das Wichtigste ist jedoch, die Eltern können sicher sein, dass ihre Sprösslinge gut und pädagogisch wertvoll betreut werden.