Musikschule in Wurmlingen: Elternbeiratsvorsitzende Höppner bestätigt


Ein buntes Programm  spielten Kinder der Musikschule Tuttlingen am Freitag in ihrem Konzert in der Schlosshalle Wurmlingen.

pm2015-359 Musikschule Wurmlingen_1000

So spannten die jungen Schüler einen musikalischen Bogen von Kinderliedern, europäischer Folklore bis hin zu bekannten Klassikern. Im Konzert  spielte ein Euphonium Duo ( Klasse O. Helbich ), Blockflöten ( Klasse U. Schmid ), Klavier (A. Schwab und F. Weber ), Violine (Andrea Bensch,  B. Müller-Fliss ), Klarinetten ( M. David ), Querflöte ( Heinz Imrich ) sowie mehrere Gitarrenensembles ( K. Zepf ).

 Kurz vor der Pause führte Alfons Schwab die Elternbeiratswahl durch. Frau Höppner wurde einstimmig wiedergewählt. Die Organisation lag in den bewährten Händen von Karl Zepf, der auch durch das kurzweilige Programm führte. Das Folkloreensemble aus Gitarren  verabschiedete dann die  Zuhörer im vollbesetzten kleinen Saal der Schlosshalle  mit einem mitreißenden spanischen Flamenco. Die Schüler der Musikschule  unterstrichen mit ihrer Leistung, dass sie trotz zunehmender Schulbelastung durch Ganztagesschule und G8  am Ball bleiben und immer noch üben und gerne ihr Instrument in die Hand nehmen