Buntes Angebot für Kinder und Jugendliche im Sommerferienprogramm


Mit Beginn der Sommerferien startete auch das vielfältige Angebot der Stadt Tuttlingen und den zahlreichen Kooperationspartnern im Sommerferienprogramm. Am Donnerstag, den 30.07.2015 starteten die Angebote mit einer Kinoführung im Scala, Basteln im Jugendkulturzentrum und die Inlineabteilung der TG Tuttlingen sorgte für Spaß und Action im Inlineparcours.
 
Am Montag, den 03.08. wurde beim Tischtennis in der Jahnhalle kräftig geschmettert, während es beim vom Studienkreis veranstalteten ganzwöchigen Konzentrationskurs naturgemäß etwas ruhiger zuging.

Die BUND Ortsgruppe lud am Dienstag zur spannenden Entdeckungsreise mit dem Mikroskop, Radio 7 bot eine Studioführung an und die Tourismusabteilung konnte bei der Kinderstadtführung wissenswertes über die Stadt Tuttlingen vermitteln.

Die Bäckerei Schneckenburger ermöglichte den Kindern am Mittwoch Einblicke hinter die Kulissen und ließ sie auch selbst Hand an den Brezelteig legen. In der Jugendverkehrsschule fand der beliebte Fahrradparcours der Polizei statt, die Hubertus-Apotheke war den Heilpflanzen auf der Spur und beim familienentlastenden Dienst konnten Baumstammmännchen gebastelt werden. Des Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck startete sein dreitägiges Angebot „Kinder Kinder“.

Bei heißen Temperaturen rollte der Ball am Donnerstag im Umläufle beim Fußballangebot der städtischen Jugendarbeit. Der Verein der Hundefreunde brachte den Kindern am Samstag den besten Freund des Menschen im Tierheim etwas näher.
Samstag und Sonntag fand im Skatepark im Umläufle das BMX-Männle-Turnier statt. Fahrer aus dem In- und Ausland bewiesen hier Mut und Können mit den kleinen Fahrrädern.