Informationen, Kabarett und Bürgerempfang - Stadt lädt zum ersten Tuttlinger Bildungsmarkt


Das Stadtentwicklungsforum wird in diesem Jahr zum Bildungsmarkt: Am Montag, 27. Juli, werden sich die Tuttlinger Bildungseinrichtungen von 16 bis 21 Uhr in der IKG-Aula vorstellen. Das Programm wird vom Kabarett-Trio „Die Lehrer“ inhaltlich passend umrahmt, der Eintritt ist frei.

pm2015-228 Bildungsmarkt-1200
Große Vielfalt: Die Grafik fasst die Tuttlinger Bidlungsangebote zusammen.

Welche Bildungseinrichtungen gibt es in Tuttlingen, was bieten sie an, wie haben sie sich entwickelt? In den letzten Jahren ist das Angebot hier immer umfassender geworden. „Bildung ist mittlerweile das Schwerpunktthema schlechthin in der Kommunalpolitik“, schreibt OB Michael Beck dazu in seiner Einladung, „denn in einer immer älter werdenden Gesellschaft ist es unverzichtbar, Kindern die bestmöglichen Chancen zu geben - und dies unabhängig von ihrer Herkunft.“

Um einen Überblick zu bieten, lädt die Stadt Tuttlingen am Montag, 27. Juli, von 16 bis 20 Uhr zum Bildungsmarkt in die IKG-Aula ein. An Informationsinseln werden sich rund 30 Einrichtungen vorstellen: Von den Kindergärten bis zur Hochschule, von der Musikschule bis zur VHS. Die Besucherinnen und Besucher haben dabei auch die Möglichkeit, bei Mitmachangeboten tiefer in die Materie einzusteigen und sich so auch auf abwechslungsreiche Weise zu informieren.

Dass Bildung ein durchaus unterhaltsames Thema ist, wird auch ab 17.30 Uhr deutlich: Nach der Begrüßung durch OB Michael Beck werden verschiedene Tuttlinger Einrichtungen ein Bühnenprogramm bestreiten, durch das Programm führt das Kabarett.Trio „Die Lehrer“. Die drei Pädagogen mit einschlägiger Unterrichtserfahrung greifen in ihren Stücken Klassiker des Schulalltags auf – nicht zuletzt die beliebten Elternabende.

Der Bildungsmarkt ist die diesjährige Variante des Stadtentwicklungsforum. Wie in den Vorjahren schließt sich daher an den offiziellen Teil ein Bürgerempfang mit Getränken und einem kleinen Imbiss an. Auch hierzu sind alle Interessierten eingeladen.