Tuttlinger Haus startet am Sonntag in die neue Saison


Am Sonntag, 4. April 2015, öffnet das „Tuttlinger Haus“ wieder seine Pforten nach der Winterpause. Zum Auftakt der diesjährigen Saison wird das Museum auch am Ostermontag von 14-17 Uhr geöffnet sein.

Das Tuttlinger  Haus ist das einzige, öffentlich zugängliche Tuttlinger Gebäude, das alle typischen Merkmale der nach dem Stadtbrand 1803 errichteten Häuser besitzt. Das 1803 nach dem Stadtbrand errichtete Haus war nach 2-jähriger Restaurierung 1997 seiner neuen musealen Nutzung übergeben worden. Ehemals für zwei Familien erbaut, besaß es zwei Wohnstockwerke und ein landwirtschaftlich genutztes Erdgeschoss. Als Lagerfläche diente der dreigeschossige Dachstuhl im „Tuttlinger Hut“, der erklommen und von innen besichtigt werden kann.

pm2015-095 Tuttlinger Haus-1200
Tuttlingen kurz nach dem Wiederaufbau: Der Marktplatz mit Marktbrunnen um 1840
.

Auch die diesjährige Museumssaison wird wieder von Wechselausstellungen begleitet werden. Aus Anlass der 600.sten Wiederkehr der Verleihung des Marktrechts an die Stadt Tuttlingen wird im Juni 2015 die Ausstellung „Der Tuttlinger Marktplatz“ eröffnet werden. Die Ausstellung wird bis zum 6. September 2015 im Fruchtkasten zu sehen sein.

Die Öffnungszeiten der Museen:

Das Tuttlinger Haus: Di, Do, Sa, So  außerdem am Ostermontag 14 - 17 Uhr
Fruchtkasten (1. und 2. Obergeschoss): Sa und So 14 - 17 Uhr
Wechselausstellung: Der Tuttlinger Marktplatz, Juni bis 6. September 2015, Di, Do, Sa, So 14- 17 Uhr