Führung zum Abschluss der Donaugalerie


Seit Juli zieren Skulpturen unser Donauufer, vom Bahnhof bis zur Stadthalle. Auch an der Donauversickerung findet sich ein Objekt. Bevor die Aktion am 19. Oktboer endet, findet eine letzte Führung statt. Am Samstag, 18. Oktober, gibt es um 14 Uhr nochmals die Gelegenheit, mehr über die Ausstellung im Freien zu erfahren. Stadtführer Herbert Tiny erläutert auf einem Spazierweg entlang der Donau das Skulpturenprojekt von internationalen und regionalen Künstlern.

Treffpunkt ist um 14 Uhr vor der Stadthalle. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 4,50 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.