Kleine Forscher machen bei der Ferienbetreuung spannende Entdeckungen


Die verlässliche Ferienbetreuung der Stadt Tuttlingen startete mit einem Angebot für Forscher sowie einer Erlebniswoche im Tuttilla-Abenteuerland.

pm2014-260_Ferienbetreuung-1200

Im Haus der Schüler fand die verlässliche Ferienbetreuung für Grundschulkinder mit dem Motto „Kleine Forscher“ statt. Hier wurde experimentiert, erforscht und entdeckt. Ein Besuch auf dem Hochschulcampus Tuttlingen durfte daher nicht fehlen. Zwei Studentinnen mit ihrem Dozenten führten mit den Kindern spannende Experimente durch. Da wurde „Elefantenzahnpasta“ hergestellt, der eigene Schatten festgehalten oder auch mit einem Luftkissenboot mit Hilfe eines Laubbläsers durch die Gänge des Campus geflitzt. Andererseits wurden aber auch der Wald und seine Bewohner genauer inspiziert. Neben den ganzen wissenschaftlichen Tätigkeiten sind aber auch Spiel und Spaß sehr wichtig gewesen.

Im Tuttlilla Abenteuerland lernten die Kinder der verlässlichen Ferienbetreuung unsere vier Elemente kennen. Mit spielen, basteln und Spaß wurde sich genauer mit Feuer, Erde, Wasser und Wind beschäftigt.