Sommer im Park: Zirkusatmosphäre, Boule und Barfußpfad


„Sommer im Park“, das abwechslungsreiche Sommerprogramm im Tuttlinger Donaupark, wird kommende Woche mit besonderen Angeboten für die ganze Familie fortgesetzt.

pm2013-260_Sommer_im_Park_1000

Von Mittwoch, 14. August, bis Sonntag, 18. August, gastiert der Zirkus Charles Knie in Tuttlingen. Täglich um 16 und 20 Uhr, sonntags um 11 und 16 Uhr, werden Besucher in die bunte Zirkuswelt entführt. Live-Musik, spektakuläre Vorführungen und clowneskes Spiel versprechen einen interessanten Nachmittag oder Abend. Zeltstandort: Festplatz Tuttlingen.

Am Donnerstag, 15. August, um 18 Uhr erzählt  die Stadtführerin Renate Zöpfgen Wissenswertes zum Thema: „Die Stadt und die Kirchen – evangelische Stadtkirche und katholische St. Gallus“. Treffpunkt: Rathaus Tuttlingen.

Am Freitag, 16. August, von 14 Uhr bis 16 Uhr bietet der Ostergartenverein Tuttlingen einen Barfußpfad mit Fußwaschung im Garten Momo an. Der Verein möchte durch diese Veranstaltung die verschiedenen menschlichen Sinne ansprechen und gleichzeitig einen lebendigen und verständnisvollen Zugang zur Bibel ermöglichen.

Am Sonntag, 18. August, von 14 Uhr bis 17 Uhr wird im Stadtgarten Boule gespielt. Das Spiel wird als Freizeit- und Mannschafssport betrieben. Der Bouleclub Cochonnet lädt Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Stadtgarten ein, um dieses Spiel kennen zu lernen. 

Am Montag, 19. August, von 18 bis 20 Uhr besteht nochmals die Gelegenheit zur Veranstaltung „Tanz die Seele frei“ mit Brigitte Gondek. Um Anmeldung wird gebeten.  Treffpunkt ist am Fruchtkasten Tuttlingen.

Weitere Informationen gibt es unter www.tuttlingen.de. Die Broschüre „Sommer im Park“ liegt an den üblichen Verteilstellen zur Mitnahme aus.