Museen während der Weinstraße länger geöffnet - Neue Exponate zur Brauerei-Geschichte


Die Öffnungszeiten des Tuttlinger Hauses und des Fruchtkastens sind während der Tuttlinger Weinstraße erweitert.

Museen während der Weinstraße länger geöffnnet

Am Donnerstag und am Freitag sind die Häuser von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Am Samstag und Sonntag öffnen sie bereits um 13 Uhr ihre Pforten und bleiben bis 19 Uhr geöffnet. Die Sonderausstellung "Neuzugänge 1997 bis 2007" kann am Sonntag, dem 19. August 2007, zum letzten Mal besichtigt werden. In der Schau wird gezeigt, was in den vergangenen 10 Jahren gesammelt wurde.

Zu den neusten Errungenschaften zählen Bierflaschen, Bierdeckel und Wirtshausausleger von Tuttlinger Brauereien. Zwar wurde im Mittelalter in Tuttlingen auch Wein angebaut, im 19. Jahrhundert spielten aber die Bierbrauereien eine wesentlich größere Rolle, wie die Exponate im Hugo-Geißler-Saal des Fruchtkastens belegen.