Vorlesen

Tuttlingen lädt zur "Frühjahrskollektion" - Veranstaltungsreihe in der Innenstadt


Ob Autoschau oder Gauklerfest - beim Innenstadtmarketing präsentieren Stadtverwaltung, Einzelhandel und ProTUT ihre Veranstaltungen jetzt gemeinsam. Unter dem Titel "Tuttlinger Frühjahrskollektion" wurden die Aktionen von März bis Mai nun vorgestellt.

Frühjahrskollektion
Präsentieren die Tuttlinger Frühjahrskollektion (von links): Peter Stresing (ProTUT),
Arno Specht (Stadt Tuttlingen), Ute Sterz und Christof Manz (Stiefels Buchladen)

Mit dem Frühjahr zieht neues Leben in die Tuttlinger Innenstadt ein - und in diesem Jahr wird das Programm besonders abwechslungsreich: Unter dem Titel "Tuttlinger Frühjahrskollektion" wurde ein exklusives Programm zusammengestellt, das gleich mehrere Höhepunkte über die Monate März bis Mai verteilt.

Das besondere dabei: Die Veranstaltungsreihe fasst die Aktionen verschiedener Akteure zusammen. Die Stadt Tuttlingen ist ebenso dabei wie der Einzelhandelsverband ProTUT oder Christof Manz von "Stiefels Buchladen", unter dessen Federführung gleich mehrere der Events vorbereitet wurden. Koordiniert wird das Programm von der städtischen Wirtschaftsförderung.

"Unsere Innenstadt lebt von solchen Initiativen", so Oberbürgermeister Michael Beck, schließlich hätten alle Akteure ein gemeinsames Ziel: Tuttlingen Innenstadt soll selbstbewusst zeigen, was sie zu bieten hat und Kunden aus Stadt und Region anlocken. Dabei sei es wichtig, diejenigen zu unterstützen, die sich mit Zeit, Ideen und Engagement einbringen.

Schließlich soll das Programm über Tuttlingen hinaus strahlen: "Wir müssen Fahne zeigen", sagt ProTUT-Vorsitzender Peter Stresing. Und dies gilt nicht nur für die Frühjahrskollektion. Für die Sommermonate ist bereits die nächste Veranstaltungsreihe in Arbeit - "Sommer in der Stadt" wird es hier heißen.

Mit dem ersten Tuttlinger Ostermarkt am 22. März beginnt die Reihe. Regionale Kunsthandwerker, Tuttlinger Musiker und die Trossinger Trachtengruppe verwandeln den von Ute Sterz dekorierten Marktplatz von 10 bis 16 Uhr in ein Osterland. Dabei soll aber auch der liturgische und kulturgeschichtliche Hintergrund des Osterfestes beleuchtet werden: "Wir versöhnen Kultur und Kommerz", so Christof Manz.

Weiter geht es am Sonntag, 13. April, mit dem Musikalischen Frühling und dem verkaufsoffenen Sonntag. Hier gibt's wieder Klassik live. Eine weitere Premiere ist am Samstag, 26. April, mit "Blühendes Tuttlingen": Hier lassen drei Blumengeschäfte und die Stadtgärtnerei gemeinsam die Innenstadt aufblühen.

Zwei Klassiker runden das Programm ab: Christof Manz' Gauklerfest, unterstützt von der Stadt und vielen Kooperationspartnern vom 9. bis 11. Mai, sowie die von der städtischen Wirtschaftsförderung organisierte Autoausstellung am 31. Mai. Hier stehen in diesem Jahr sportliche Fahrzeuge im Mittelpunkt.

INFO:

Mehr Infos gibt es unter www.tuttlingen.de/innenstadtveranstaltungen sowie in einem Flyer, der im Rathaus und vielen Geschäften ausliegt.