Kulturpreisträger Siegfried Burger wird 85 - Geburtstagskonzert am 4. Dezember


Am Samstag, 4. Dezember, um 17 Uhr findet in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums ein Konzert zum 85. Geburtstag des Musiklehrers, Komponisten, Konzertkritikers und Kulturpreisträgers der Stadt Tuttlingen, Siegfried Burger, statt. Mit diesem Konzert will Siegfried Burger mit seinem „geistigen Reden“ (so versteht er sein Komponieren) die ehemaligen Schüler des Musikunterrichts am Gymnasium und die Studierenden seines Gehörbildungsunterrichts an der Trossinger Musikhochschule, die einstigen Sänger seiner Chöre und alle Musikliebhaber beschenken.

Siegfried Burger

Professor Tomislav Baynov wird mit seinem internationalen Baynov-Piano-Ensemble das Musikalische Portrait des Oberbürgermeisters Michael Beck für Klavier zu sechs Händen von 2009, sowie das Konzert für Klavier und Streichorchester, das Burger 2006 für Baynov schrieb, uraufführen. Für das Orchester kommen Musiker aus Wien, München, Basel, Trossingen und Tuttlingen zusammen. Eine Computermusik und weitere Werke aus den Jahren 2009 und 2010 ergänzen das Programm. Christina Burger, Violoncello, und Friederike Weber, Klavier, sind weitere Solisten des Konzertes. Die Pianistinnen Daniela Manusardi und Jenia Lubanova werden das ihnen gewidmete Stück „Die zwei Hübschen“ in diesem Konzert ebenfalls uraufführen. Der Jubilar dirigiert die Orchesterstücke selbst.

Die Aesculap AG fördert das Konzert, die Stadt Tuttlingen zeichnet sich für die Organisation verantwortlich. Der Eintritt zum Konzert ist frei.