Neuauflage 2010: „Sommer im Park“


Seit 2008 ist die Bespielung des Tuttlinger Donaupark über die Ferienzeit zum Treffpunkt für Jung und Alt geworden.
Als der Park mit der Trilogie 2003 eröffnet wurde hat man sich solche Nachfolgeprojekte gewünscht und die Bespielung des Donauparks vorangetrieben.
2010 findet die Veranstaltungsreihe „Sommer im Park“ zum dritten Mal statt.
An 16 Veranstaltungstagen finden im Zeitraum 26. Juli – 12 September 2010 rund 35 Einzelveranstaltungen, überwiegend von Vereinen und Institutionen, statt.
„Die meisten Veranstaltungen sind kostenlose, nur bei vier Führungen wird eine kleiner Unkostenbeitrag erhoben, berichtet Kulturabteilungsleiter Marco Schaffert und gibt einen Überblick auf die sechswöchigen Erlebnisferien mitten in der Stadt und direkt an der Donau.

Sommer im Park


Bereits an Montag, 26. Juli 2010 gastiert das Akademietheater Ulm in Donaupark. Das Ensemble, unterwegs mit einem Theaterbus, bereist innerhalb der nächsten drei Jahre Städte an der Donau. Die Reise führt das Ensemble vom Ursprung der Donau bis zur Mündung ins Schwarze Meer. Um 14.00 Uhr sind zu dem Stück „ Das kleine Ich bin Ich“ alle ab 3 Jahren eingeladen.
Um 16.00 Uhr wird für Kinder ab 6 Jahren gespielt und um 20.00 Uhr führt das Akademietheater Ulm das Stück des italienischen Dramatikers Carlo Goldoni „Diener zweier Herren“ auf.
Besucher sind eingeladen ihren Picknickkorb mitzu- bringen, um im Anschluss mit dem Ensemble den Ausklang des Abends zu feiern.
„Das Eventhaus“ Tuttlingen sorgt für ausreichend Getränke.

Ein Überblick auf die nachfolgenden Veranstaltungen in der Reihe „Sommer im Park“:

20. Juli – 08. September 2010
Für Schüler der Klassen 5 und 6 veranstaltet die Stadtbibliothek in diesem Jahr wieder den SommerLeseClub. Die Schüler können sich jede Menge Bücher ausleihen und anschließend im Park lesen. Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnehmerzertifikat und nehmen an einer Verlosung teil. Weitere Informationen sind bei der Stadtbibliothek zu erhalten.

Mitte Juli – Oktober
Fruchtkasten, Ausstellung „ Die Tuttlinger Donau“
Öffnungszeiten: Di, Do, Sa, So 14.00 – 17.00 Uhr.

Am Freitag, 30. Juli 2010, Sommerwinds 2010 haben sich das Städtisches Blasorchester, die Stadtkapelle Möhringen und die Musikkapelle Nendingen zu einem gemeinsamen Auftritt zusammengeschlossen. Die Bewirtung übernehmen die drei Vereine selbst, der Erlös kommt auf ein eigens vom Stadtverband für Musik eingerichtetes Spendenkonto „Flutkatastrophe Draguignan“.

Samstag, 31. Juli 2010
Ginkgoterasse, 11.30 – 12.00 Uhr tanzt die Tanzgruppe der Caritas, die im Rahmen der ehrenamtlichen Integrationsarbeit des Caritas-Diakonie-Centrums Tuttlingen 2009 entstand.
Große Wiese, 13.00 – 16.00 Uhr
ASB-Rettungshundezug.
Der Verein gibt Einblick in die Arbeit und vermittelt im Rahmen der Vorführungen viel Wissenswertes und Interessantes rund um die Arbeit und Ausbildung des Rettungshundezuges.
Wohnmobilstellplatz, 14.00 Uhr, Frau Elke Mattes lädt zu einer Führung mit dem Thema „ Wie erleben wir den Park heute!“ ein.
Kostenbeitrag 2,50€, Kinder frei.
Minigolfanlage, ab 17.00 Uhr,
Die Tuttlinger Country-Band „Westwärts“ steht für handgemachte und abwechslungsreiche Country-Musik. Die Minigolfanlage ist geöffnet und an diesem Tag für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre kostenlos.
Bühne an der Ginkoterrasse, ab 20.00 Uhr,
mit „Second Way“ gastiert am Samstag ein besonderer Leckerbissen für die Freunde der Rockmusik im Donaupark in Tuttlingen.
Die Feuerwehr Tuttlingen wirtet ab 18.00 Uhr.

Sonntag, 01.August 2010,
Ginkgoterrasse, ab 11.00 Uhr.
Jugendmatinée im Park.
Das Jugendblasorchester Tuttlingen und die Akkordeonfreunde Tuttlingen geben ein gemeinsames Konzert. Die 60 Musikerinnen und Musiker spielen von 11.00 bis 16.00 Uhr.
Rund um den Biergarten, 11.00 bis 16.00 Uhr
„Selbsthilfe tut gut“. Verschiedene Selbsthilfegruppen stellen ihre Arbeit vor.
Festplatz, ab 11.00 Uhr.
„Feuerwehr zum Anfassen“
Erlebnisreiche, interessante und gesellige Stunden bei der Tuttlinger Feuerwehr.
Für das leibliche Wohl sorgt die bekannte und gute Feuerwehrküche.

Dienstag, 3. August 2010
Fruchtkasten, 16.00 Uhr
Führung durch die Ausstellung „Die Tuttlinger Donau“.

Donnerstag 5. August – Montag 9. August 2010
Circus Montana gastiert auf dem Festplatz
Vorführungen werktags 17.00 Uhr, Samstag und Sonntag, 15.00 Uhr und 18.00 Uhr

Donnerstag 5. August – Sonntag 8. August 2010
Das Eventhaus Tuttlingen lädt zu verschiedenen Veranstaltungen am Golem ein.
Donnerstag, Candle und Live-Musik,
Freitag, Chillen am Ufer,
Samstag, The Flashing Rones LIVE,
Sonntag, Familientag und Spaß im Park.

Samstag, 7. August 2010
Skatepark, ab 12.00 Uhr
BMX-Männle Turnier, freies Fahren von 15.00 bis 16.00 Uhr. Abends night-session.
Ab 17.00 Uhr spielt die Tuttlinger Country Band „Southern Comfort“ live im Biergarten der Minigolfanlage, Eintritt frei.

Mittwoch 25. August 2010
Wohnmobilstellplatz, 14.00 Uhr
Führung „Donaupark“ mit Frau Claudia Schreiben,
Kostenbeitrag 2,50 €, Kinder frei, keine Anmeldung notwendig.

Mittwoch 25. August und Donnerstag 26.August 2010 wird um 14.00 Uhr die Ausstellung 30.Grün.de eröffnet.
Die Wanderausstellung 30.Grün.de ist ein Spaziergang durch 30 Jahre Landesgartenschauen und Grünprojekte in Baden-Württemberg. Die 37 grünen Zelte stehen für 28 vergangene, eine aktuelle und acht künftige Grünschauplätze in Baden-Württemberg. Die Ausstellung, die die Bedeutung der Gartenschauen für das Land Baden-Württemberg unterstreicht, ist an beiden Tagen von 14.00 Uhr – 18.00 Uhr zu sehen. Eintritt frei.
Musik im Grünen mit 4Fun von 14.00 – 18.00 Uhr
Bezirks-Imkerverein, Gehweg entlang des Kräutergartens, 14.00 – 18.00 Uhr
Die Bedeutung der Bienenhaltung für die Natur und für die Menschen wird auf interessante Weise dargestellt.
Heimatforum, Bootssteg Golem, 14.00 – 18.00 Uhr
Das Heimatforum lädt Kinder mit ihren Eltern zu eine kostenlosen Bootsfahrt ein.

Donnerstag, 26. August 2010
Festplatz, 14.00 – 18.00 Uhr.
Die Sportfreunde Tuttlingen und die Kinderturnwelt der Kinderstiftung Baden-Württemberg laden alle Kinder bis 10 Jahre ein die fantastische Kinderturnwelt auf Rädern zu erleben.

Führung „ Die Donau und das Donauwehr“, Treffpunkt Scala-Kino, 17.00 Uhr,
Gunda Woll, Jürgen Haffa und Michael Hensch informieren über die Geschichte, Technik und die Nutzung des Tuttlinger Donauwehrs.
Kostenbeitrag: 2,50€, Kinder frei, keine Anmeldung erforderlich

Freitag, 27. August 2010
Garten Momo, 15.00 Uhr.
Das PISA-Lesezelt Open Air.
Das PISA-Lesezelt findet normalerweise monatlich in der Stadtbibliothek statt – im Sommer geht die beliebte Vorleserund für Vorschulkinder ins Freie in den Donaupark.
„Kannitverstan-Tour in Tuttlingen“.
Treffpunkt Rathaus, 17.00 Uhr.
Die Kannitverstan-Tour findet im Rahmen des Literatursommers 2010 der Baden-Württemberg-Stiftung zum 250.Geburtstag Johann Peter Hebels statt.
Kostenbeitrag: 5,00 €

Samstag, 28. August 2010
Boulepark, 12.00 – 17.00 Uhr, 18.00 Nachtturnier.
Der Bouleclub lädt Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein, dieses Spiel kennenzulernen und stellt verschiedene Spiele vor. Die Partnerschaftskommission Draguignan bietet Spezialitäten aus der Partnerstadt an. Der Erlös kommt den Opfern der Flutkatastrophe zu Gute.

Samstag, 11. September 2010
Festplatz, 10.00 Uhr.
Das Technische Hilfswerk feiert seinen 60. Geburtstag und präsentiert die Entwicklung der letzten 6 Jahrzehnte. Während des gesamten Tages gibt es Vorführungen der verschiedenen Fachgruppen.
Für Essen und Getränke sorgt die bewährte THW-Feldküche.
Führung Donaupark,
Treffpunkt Wohnmobilstellplatz, 14.00 Uhr.
Frau Renate Zöpfgen führt durch den Tuttlinger Donaupark.
Kostenbeitrag; 2,50€, Kinder frei, keine Anmeldung erforderlich.

Sonntag, 12. September 2010
Ginkgoterrassse, 10.00 – 17.00 Uhr
Arbeitskreis Dritte Welt.
Der Arbeitskreis Dritte Welt bietet an diesem Tag zur „fairen Woche“ ein Programm mit Basteln, Spielen und Schminken an.
Ginkgoterasse, 10.00 – 17.00 Uhr
Blindenverband.
Der Verband stellt an diesem Tag verschiedene Hilfsmittel für Blinde vor, unter anderem den Langstock.
Große Wiese, 14.00 – 17.00 Uhr
Oliver-Schultz-Big Band.
Im Programm hat die Big Band ein breitgefächertes Repertoire, wie klassischen Swing, Pop- und Rockarrangements, Evergreens und nicht zuletzt die typische Big Band Tanzmusik.
Tuttilla-Abenteuerland, 11.00 – 16.00 Uhr.
Das Tuttilla-Abenteuerland bietet an diesem Tag ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie.

Auch im Jahr 2010 begleiten die Fotofreunde Tuttlingen die Veranstaltungsreihe „Sommer im Park“ und halten fotografisch fest, was sich im Donaupark alles ereignet.

„Wir freuen uns auf die dritte Auflage von Sommer im Park“, fügt Schaffert hinzu. Er erwartet bei gutem Wetter erneut zahlreiche Besucher an den Veranstaltungstagen.

Das detaillierte Gesamtprogramm ist im Internet unter www.tuttlingen.de zu erforschen. Ebenso liegt die Broschüre „Sommer im Park“ überall in Tuttlingen und den angrenzenden Landkreisen aus.