Erstmals Workshop und Art After Five in der Galerie der Stadt Tuttlingen


Die Galerie der Stadt Tuttlingen startete am vergangenen Freitag gleich zwei neue Veranstaltungsreihen.

After Five
Barbara Klobe am Klavier und Martin Bachmann beim Vortrag.

Unter der Leitung des Personaltrainers Dr. Johannes Terhalle fand der erste Soft Skills Workshop statt. Die gezeigten Bilder von Steffen Volmer wurde für das Bewusstwerden und Trainieren der Konzentration auf Wahrnehmungen, der Balance zwischen kognitiven und emotionalen Fähigkeiten sowie der kommunikativen Vermittlung von Wahrnehmungen genutzt. Die Teilnehmer arbeiteten in kleinen Gruppen, um dann die Ergebnisse immer wieder im Plenum zu diskutieren. Am Schluss ging es darum, wie die neuen Erkenntnisse in das Arbeitsleben integriert werden können. Die Teilnehmer empfanden den Nachmittag als sehr inspirierend und bereichernd.

Unmittelbar schloss sich das Abendprogramm Art After Five mit Darbietungen an, die sich eng auf die Ausstellung "Steffen Volmer-Innenort" bezogen und deren Erlebnis intensivierten. Im Wechsel mit Klaviermusik und Gesang, aufgeführt von Barbara Klobe, las der Schauspieler Martin Bachmann dem begeisterten Publikum aus den verschiedensten Ecken des Raumes und in unterschiedlicher Aufmachung Passagen aus den Künstlerbüchern von Steffen Volmer vor.

Der nächste Soft Skills Workshop der Galerie findet am Freitag, 21. Mai 2010, im Zusammenhang mit der Ausstellung "Candida Höfer - Philadephia" statt. Leitung: Dr. Johannes Terhalle, Personalberater und Coach. Teilnahmegebühr pro Person und Workshop inkl. Getränke und Snack: 60 Euro. Verbindliche Anmeldung erforderlich bei der Galerieaufsicht zu den Öffnungszeiten der Galerie (Dienstag-Sonntag 11-18 Uhr, montags geschl.) oder per Post an folgende Adresse: Galerie der Stadt Tuttlingen, Rathausstr. 7, 78532 Tuttlingen, Tel. 99318.

Art After Five findet wieder statt am Freitag, den 10. September 2010, ab 17.00 Uhr.