Vorlesen

Erlebnisreiche Herbsttage in der TUPF


In den zurückliegenden Herbstferien haben sich Tuttlinger Schulkinder von sechs bis zwölf Jahren in der Tuttlinger Pädagogischen Ferienbetreuung, kurz TUPF, mit spannenden Themen beschäftigt. So machte sich eine Gruppe durch geheimnisvolle Geschichten, Rätsel und Spiele auf eine Reise ans Meer und erforschte den Atlantik. Eine andere Gruppe von TUPF-Kindern war kreativ in der Natur unterwegs und erschuf aus herbstlichen Fundstücken wie Kürbissen, Kastanien und bunten Blättern besonders schöne Kunstwerke. Eine weitere Gruppe feierte mit der Maus Geburtstag und erforschte viele interessante Fragen, die in den letzten 50 Jahren von der Maus beantwortet wurden. Die TUPF-Woche war möglich dank Teststrategie und Hygienekonzept – die Angebote wurden so ausgelegt, dass sie mit den aktuellen Hygienevorschriften vereinbar waren. Auch im kommenden Jahr soll es in den Ferien wieder vielfältige TUPF-Angebote geben.