Vorlesen

Bürgerstiftung startet weitere Projektförderung – Bewerbung bis 31. Oktober möglich


Die Tuttlinger Bürgerstiftung schreibt aus der Reihe eine weitere Projektförderung aus. Insgesamt stehen rund 20 000 Euro zur Verfügung. Einen Schwerpunkt setzt die Stiftung dabei nicht, Bewerbungen zu den unterschiedlichsten sozialen, kulturellen oder anderweitig gemeinnützigen Projekten sind möglich.

Die Corona-Pandemie hat zahlreiche Auswirkungen. Betroffen waren 2020 und 2021 auch zahlreiche Förderprojekte der Tuttlinger Bürgerstiftung. Einige konnten gar nicht starten, manche nur in abgespeckter Form, so dass ein Teil der von der Stiftung zugesagten Fördergelder nicht abgerufen werden konnte. Dies – und auch eine weiterhin gute Ertragslage – machen es der Stiftung möglich, in diesem Jahr eine weitere Ausschüttung außerhalb der Reihe zu starten.

Eine thematische Begrenzung gibt es dabei nicht: Ob Kultur, Soziales oder ganz andere Bereiche – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt nur zwei Voraussetzungen: Zum einen muss der Antragsteller aus Tuttlingen sein, zum anderen gewährt die Bürgerstiftung generell keine persönlichen Einzelhilfen.

Für die Bewerbung reicht ein formloses Schreiben, aus dem hervorgeht, worum es in dem Projekt geht, welchen Finanzbedarf es insgesamt hat, und welche Unterstützung durch die Bürgerstiftung benötigt wird. Die Bewerbung kann bis zum 31. Oktober per Post an die Tuttlinger Bürgerstiftung, Rathausstraße 1, 78532 Tuttlingen, oder per E-Mail an info@tuttlinger-buergerstiftung.de geschickt werden.