„Buy local auch beim Maskenkauf“ – Stadt kauft FFP2-Masken aus der Region und unterstützt Aktion der Tuttlinger Apotheken


Auch bei FFP-2-Masken gilt bei der Stadt Tuttlingen das Motto „Buy local“: So beschafft die Stadt Masken künftig bei regionalen Herstellern – und unterstützt eine entsprechende Aktion verschiedener Apotheken.

Blick in die Produktionsstätte von FFP2-Masken mit zwei Mitarbeitenden
Masken aus regionaler Produktion: Auch Unternehmen im Kreis Tuttlingen – hier Marquardt in Rietheim-Weilheim – stellen FFP2-Masken her. 

Seit ein paar Wochen sind sie allgegenwärtig, und meistens kommen sie aus Fernost: Seit Mitte Januar die Maskenpflicht verschärft wurde, setzte der Run auf FFP2-Masken ein. Doch neben der Importware gibt es auch Masken, die im Landkreis Tuttlingen hergestellt werden – unter anderem bei der Firma Marquardt, die bereits im letzten Jahr mit mehreren Linien in die Produktion medizinischer Gesichtsmasken und FFP2-Masken eingestiegen ist, und bei der Firma LT technologies GmbH & co. KG in Rietheim, die kurzfristig eine eigene Produktionslinie für FFP2-Masken aufbaute.
 
„Mit Blick auf den Einzelhandel setzen wir seit längerem auf das Motto „Buy local“ – entsprechend handeln wir jetzt auch beim Maskenkauf“, so OB Michael Beck. Aus diesem Grund beschafft die Stadt ab sofort die Masken, die sie zum Beispiel an Mitarbeitende ausgibt, bei regionalen Herstellern. Auch die Masken, die demnächst wieder an Haushalte mit geringen Einkommen abgegeben werden, sind lokal hergestellt. „Wenn es auch bei so einem Produkt möglich ist, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt, dass wir Steuergelder vor Ort ausgeben und Transportwege kurz gehalten werden, dann nutzen wir dies natürlich“, so OB Beck, auch wenn die Masken aus der Region etwas teurer sind.
 
Aus dem gleichen Grund unterstützt die Stadt auch die Aktion mehrerer Tuttlinger Apotheker, die ebenfalls gezielt Masken aus regionaler Herstellung anbieten. Unter dem Motto „Buy local – auch wenn's um Masken geht“ werden die Masken aus dem Landkreis Tuttlingen in vier Tuttlinger Apotheken vertrieben. Mit dabei sind die Honberg-Apotheke, die Hubertus-Apotheke, die Engel-Apotheke sowie die Rathaus-Apotheke.