FFP2-Masken für Menschen mit geringem Einkommen: Neue Verteiltermine ab 23. Februar


Die Stadt Tuttlingen gibt wieder kostenlose FFP2-Masken an Haushalte mit geringem Einkommen ab. Nachdem eine vergleichbare Aktion Ende Januar gut angenommen wurde, gibt es nun eine Neuauflage. Ausgeben werden dieses Mal pro Person sechs Masken aus regionaler Produktion.

Bild einer FFP2-Maske
 
„Uns ist es wichtig, vor allem jene zu unterstützen, die bei der Finanzierung hochwertiger Masken vor Problemen stehen“, so OB Michael Beck. Aus diesem Grund gibt die Stadt wieder kostenlose Masken an Menschen mit geringem Einkommen ab. Voraussetzung sind ein Wohnsitz in Tuttlingen, Möhringen, Nendingen oder Eßlingen sowie eine entsprechende Nachweisberechtigung.

Akzeptiert werden unter anderem:
  • Städtischer Familienpass
  • Berechtigungsschein des Tafelladens
  • Bescheid über Wohngeldbezug
  • Bescheid über ALG-2-Bezug oder Grundsicherung
 
Abgegeben werden hochwertige Masken, die im Kreis Tuttlingen produziert werden. „Mir ist es wichtig, dass wir unsere Steuergelder auch regional ausgeben und so Arbeitsplätze in der Region sichern“, so Beck.
 
Ausgegeben werden die Masken wieder im Jugendkulturzentrum (JuKuZ) in der Möhringer Straße 8. Um Gedrängel zu vermeiden, ist die Ausgabe wieder auf mehrere Termine verteilt, entscheidend ist der Anfangsbuchstabe des Nachnamens:
  • A-E: Dienstag, 23. Februar, 14 bis 16 Uhr
  • F-I: Mittwoch, 24. Februar, 10 bis 12 Uhr
  • J-M: Mittwoch, 24. Februar, 14 bis 16  Uhr
  • N-R: Donnerstag, 25. Februar, 10 bis 12 Uhr
  • S-Z: Donnerstag, 25. Februar, 14 bis 16 Uhr
  • Ausweichtermin 1: Freitag, 26. Februar, 10 bis 12 Uhr
  • Ausweichtermin 2: Freitag, 26. Februar, 14 bis 18 Uhr
 
In den Stadtteilen können die Masken bei den jeweiligen Rathäusern ab 1. März abgeholt werden. Dazu kann man einen Termin vereinbaren oder zu den Öffnungszeiten ins Rathaus Nendingen oder Möhringen kommen. Um den Publikumsverkehr zu regeln, sollte geklingelt werden, da immer nur eine Person im Rathaus eingelassen werden kann.