Jetzt anmelden: Freie Plätze bei der Sommerkreativwoche in der Galerie


Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren können in der Galerie der Stadt Tuttlingen vom 31. August bis 4. September eine Woche lang Kunst, Kreativität, Handwerk und Spaß erleben. Das Programm findet in diesen Tagen täglich jeweils 9 bis 12 Uhr statt.

Kunstwerk mit einem Fisch von einem Kind gestaltet
 
Durch die Vermittlung gestalterischer Möglichkeiten und den spielerischen Umgang mit Technik und Werkzeug wird bei Kindern und Jugendlichen das Potential ihrer individuellen Phantasie geweckt und entwickelt. Der Kursleiter Daniel Erfle nimmt im Ferienworkshop Bezug auf die Ausstellung „Einblicke in die Sammlung der Stadt Tuttlingen“. Gemälde, Graphiken, Skulpturen und Materialcollagen werden gemeinsam mit altersgerechten Fragestellungen betrachtet. Danach können die jungen Teilnehmer in einer kreativen Werkstatt – im Galeriehof – selbst tätig sein, eigene Ideen entwickeln, verschiedenen Techniken und Werkzeuge ausprobieren.
 
Daniel Erfle ist nicht nur ein namhafter Künstler, sondern auch ein bewährter Kunstpädagoge mit langjähriger Erfahrung, der bei Kindern und Jugendlichen die Begeisterung für das kreative Schaffen auf einfühlsame Art zu fördern weiß.
Am letzten Tag können Eltern und Freunde die entstandenen Werke in einer kleinen Ausstellung bewundern. Ihre Arbeiten nehmen die Kinder anschließend mit nach Hause.
 
Das Material wird gestellt. Die Teilnahmegebühr beträgt für eine Woche 60 Euro. Eine Anmeldung ist noch bis zum 8. August möglich über das Online-Anmeldeformular auf www.galerie-tuttlingen.de, bei der Galerieaufsicht zu den Öffnungszeiten der Galerie oder per E-Mail an info@galerie-tuttlingen.de. Die Durchführung der Veranstaltung geschieht unter Einhaltung der Hygienevorschriften zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus. Das Kinderprogramm der Galerie der Stadt Tuttlingen wird gefördert durch die Firma Karl Storz.