Galerie der Stadt Tuttlingen - Werke aus der Region bei der Weihnachtsausstellung


Am Freitag, 27. November 2009, um 19 Uhr eröffnet Bürgermeister Emil Buschle die diesjährige Weihnachtsausstellung in der Städtischen Galerie.

Jährlich sind im Rahmen dieser traditionellen Schau professionelle Künstler der Region im Umkreis von 50 Kilometer sowie Mitglieder des Kunstkreises Tuttlingen e.V. eingeladen, sich mit ihren neueren Arbeiten zu bewerben. In diesem Jahr wurden von 119 Künstlern 309 Arbeiten eingereicht, die von der aus Mitgliedern des Gemeinderates und Vertretern des Kunstlebens zusammengesetzten Jury gesichtet und nach Qualitätskriterien beurteilt wurden.

Von der Jury wurden nach sechsstündiger Sitzung 103 Werke von 60 Künstlern in die Ausstellung aufgenommen. Hieraus resultiert eine abwechslungsreiche Schau, die den Besuchern einen repräsentativen Einblick in das reiche und vielfältige Kunstschaffen in der Region vermittelt. Mit unterschiedlichsten Konzepten und Techniken hält die Ausstellung etwas für die verschiedensten Vorlieben bereit. Neben der Begegnung mit Werken bekannter Künstler sind ebenso Entdeckungen von noch selten Gesehenem möglich.
Die Eröffnung am 27. November berührt zudem auch musikalisch gesehen Neuland mit einer neuen Komposition des bekannten Tuttlinger Komponisten Siegfried Burger. Die Violinsonate Nr. 3 bringt Georg Riedmann, begleitet von Friederike Weber am Klavier, erstmals zum Erklingen.

Die Weihnachtsausstellung 2009 dauert vom 27. November bis zum 20. Dezember 2009. Die Galerie der Stadt Tuttlingen ist Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Montags ist geschlossen.