„Lies mir vor!“: OB Michael Beck beteiligt sich an bundesweitem Vorlesetag


Am Freitag, 15. November, heißt es „Oberbürgermeister Michael Beck liest vor“ – der Kinderschutzbund Tuttlingen lädt anlässlich des bundesweiten Vorlesetags Kinder und ihre Eltern ein, zu lauschen, wenn OB Michael Beck um 14 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Tuttlingen vorliest.
 
Mit dem Vorlesetag möchte der Kinderschutzbund Tuttlingen die Kampagne „Sprich mit mir!“ starten: Denn persönliche Gespräche und gemeinsame Zeit sind wichtig – für Kinder, ihre Eltern und deren gemeinsame Beziehung. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit den Rathausturm zu besteigen und den Blick über Tuttlingens Innenstadt bis zum Honberg schweifen zu lassen.
 
Der Bundesweite Vorlesetag ist das größte Vorlesefest Deutschlands: Über eine halbe Millionen Menschen haben im letzten Jahr teilgenommen und ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens gesetzt. Er ist eine Initiative der Zeitung Die Zeit, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung. Die Initiatoren möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden in diesem Jahr bereits zum 16. Mal zum Aktionstag ein.

Plakat Vorlesetag