Vorlesen

Ingrid Teufel vom Café Kännchen (8. Juli)

Im Video ist Ingrid Teufel in den Räumlichkeiten vom Café Kännchen zu sehen.

Ich heiß Ingrid Teufel, ich bin bei der Caritas angestellt fürs Cafè Kännchen und hier arbeite ich seit 2009.

Ich verbinde damit eine faire Bezahlung, keine Kinderarbeit und biologischer Anbau.

Ich möchte dazu beitragen, dass Menschen fair bezahlt werden, sodass sie sich ihre Arbeit leisten können und ich engagiere mich, weil ich finde, dass man auch selber über den Tellerrand hinausblicken muss.

Ich erwarte von der Fairen Woche, dass die Thematik von Fairtrade mehr ins Bewusstsein von den Menschen kommt.