westliche Bahnhofstraße

Eine ehemalige Durchgangsstraße wird zur Partnerstädteallee

IMG_5509
Bahnhofstraße heute

Bis in die 80er Jahre war die Bahnhofstraße als B311 eine der wichtigsten regionale Verkehrsadern. Mit der Verkehrsneuordnung im Zuge der Schaffung der heutigen Fußgängerzone reduzierte sich das Verkehrsaufkommen wesentlich. Dennoch dauerte es nahezu 30 Jahre bis die inzwischen marode, überbreite Bahnhofstraße bedarfsgerecht als innerstädtische Wohn und Geschäftsstraße umgestaltet wurde. In den Jahren 2014 und 2015 wurde sie umgestaltet.

1970
Bahnhofstraße ca.1970

Attraktivität für Fußgänger

Städtebauliches Ziel war es, eine neue Qualität für die sogenannte „Tuttlinger Meile“ zu definieren. Dabei wollte man die Attraktivität der fußläufigen Verbindung zwischen Marktplatz und Stadtgarten, den beiden markantesten urbanen Freiräumen im Stadtgebiet, wesentlich verbessern.

Durch Reduzierung der Fahrbahnbreite, Verbreiterung der nun gepflasterten Gehwege und Umbau der Kreuzungsbereiche wurde die Verkehrssicherheit und der Komfort wesentlich erhöht.

Bauabschnitte

Mehr Grün und mehr Licht

Bänke und zehn Partnerstädte-Bäume schaffen freundlichen urbanen Straßenraum der einlädt zum Flanieren und für Straßencafés genügend Raum bietet. Zusätzliche, wettergeschützt und barrierefrei hergestellte Bushaltestellen verbessern zudem die Erreichbarkeit der westlichen Innenstadt.

Durch zeitgemäße Beleuchtung und helle Beläge schaffen sorgen für Sicherheit. Durch die Verkehrsberuhigung konnte zudem die Ampelanlage an der Wilhelmstraße zurückgebaut werden. Bereits nach wenigen Wochen nach der Eröffnung war eine deutliche Belebung spürbar.

Insgesamt 5000m² Straßenraum wurden für 1,7 Millionen Euro neu gebaut. Davon flossen Sanierungsmittel in Höhe von über 300.000€ von Bund und Land.

Wilhelmstrasse_nachher
Bahnhofstraße nachher

Ausblick

Die weiteren Abschnitte der Bahnhofstraße vom Stadtgarten bis zum Landratsamt sollen Zug um Zug im gleichen Stil hergestellt werden. Ein erster Schritt in diese Richtung ist die Umgestaltung der Einmündung Moltkestraße in die Bahnhofstraße.

Stadtgarten nachher
Stadtgarten nachher