Gedenkpfad Lager Mühlau

Erinnerung ist Zukunft

0-Pano

Im Bereich Mühlau, wo heute Tuttlingens Bildungszentrum steht, befand sich bis 1955 ein Barackendorf. Es umfasste ca. 50 Gebäude, die ersten wurden 1942 gebaut.

Neben einer Dokumentation, in der Zeitzeugengespräche und Quellen aus verschiedenen Archiven ausgewertet wurden, entstand auch ein Gedenkpfad. Bodenintarsien aus Pflaster- sowie Leuchtsteinen sollen die Dimensionen des Lagers erfahrbar machen, zwei Kunstwerke setzen sich mit der Geschichte des Ortes auseinander. Folgen wir den dem Gedenkpfad auf seinen Stationen und erfahren etwas über die Geschichte und die Funktionen des Lagers.

pm2014-131_Muehlau_1000

Der Gedenkpfad hat eine Länge von 2,3 Kilometer und beginnt bei der Hauptinformationstafel am Mühlenweg gegenüber des Immanuel-Kant-Gymnasiums