B.A. - Digitales Verwaltungs-
management

Duales Studium - Praxisstelle

Bei diesem Studium im gehobenen Dienst im digitalen Verwaltungsmanagement schlagen Sie die sogenannte Beamtenlaufbahn ein. Die Tätigkeiten und Aufgaben sind vielfältig und umfassen den Bereich der Digitalisierung. Während des Studiums werden alle Fähigkeiten vermittelt, die benötigt werden, um die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung voran zu treiben, zu optimieren und bestmöglich einzusetzen. Das in der Hochschule theoretisch Erlernte soll in mehreren kürzeren Praxisphasen direkt angewendet werden. Für das Studium, das am 01.09.2020 beginnt, bieten wir einen Praktikumsplatz an. Die Stadt Tuttlingen ist offen für die Digitalisierung und hat bereits einige Projekte in diesem Bereich erfolgreich durchgeführt. Mehr Informationen zur Digitalisierung bei der Stadt erhalten Sie hier.

Voraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung (bis 15. Juli nachzuweisen)
  • Erfolgreich bestandener "Studierfähigkeitstest DVM" an einer der Hochschulen Kehl oder Ludwigsburg
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen Mitgliedsstaates der EU oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über EWR
  • Höchstalter bei Studienbeginn: 31 Jahre
  • erforderliche gesundheitliche Eignung
  • Zusage einer Ausbildungsstelle sowie der Hochschule
 

Ausbildungsverlauf

Sie werden über das gesamte Studium insgesamt sieben, zumeist 4-wöchige, Praxisphasen absolvieren. Dies entspricht 30 Arbeitswochen. Den Rest der Zeit des neuen, aus sechs Semestern bestehenden Bachelorstudiengangs, verbringen Sie an einer der Hochschulen. Den genauen Zeitplan können Sie auf der Homepage der Hochschule für öffentliche Verwaltung sehen.

Praktische Ausbildung

Während der Praxisphasen durchlaufen Sie alle Phasen eines Digitalisierungsprojektes bei der Stadt Tuttlingen und erhalten die Möglichkeit aktiv mitzugestalten.

Ihr Profil:

  • Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktfreude, Geschick im Umgang mit Menschen
  • Durchsetzungsvermögen, Entschlusskraft
  • Organisationsgeschick
  • Zielstrebigkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Geschick im Umgang mit PC
  • Interesse an der Digitalisierung von Prozessen


Besonderheiten

Um die Ausbildung bei der Stadt Tuttlingen starten zu können, ist zusätzlich die Zulassung durch die Hochschule notwendig. Bitte bewerben Sie sich daher direkt online an der Hochschule Kehl oder Ludwigsburg bis spätestens 15.07.2020. Hierfür ist zunächst ein Studierfähigkeitstest zu absolvieren.