Bebauungsplan

Bebauungsplan „Stockacher Straße Teil II - Erweiterung" mit örtlichen Bauvorschriften
Auslegung des Bebauungsplanentwurfes mit örtlichen Bauvorschriften nach § 3 Abs. 2 BauGB


Anlass der Planungaufstellung:
Die Lidl-Filiale in der Stockacher Straße Tuttlingen plant zu expandieren. In diesem Zuge ist eine Verlagerung der Lidl-Filiale von Flurstück Nr. 6636 auf das Flurstück Nr. 6691/1, 6691/2, 6695/1, 6695/2 und 6695/1 vorgesehen.
Der Bebauungsplan „Stockacher Straße Teil II“ grenzt direkt an die geplante Erweiterung des Bebauungsplans an, daher soll dieser Bebauungsplan in Richtung Nordwesten erweitert werden. Die Verlagerung der Lidl – Filiale an einen neuen benachbarten Standort mit mehr Verkaufsfläche kann nur mit getragen werden, wenn der alte Standort aufgegeben wird. Um dies dauerhaft zu gewährleisten, müssen die zentrenerelevanten Sortimente für den alten Standort ausgeschlossen werden.
Der Bebauungsplan wird gem. § 13a Baugesetzbuch (BauGB) aufgestellt. Durch den Ausschluss des zentrenerelevanten Sortiments in einer dezentralen Gewerbegebietslage soll wie im Einzelhandelskonzept der Stadt Tuttlingen die Innenstadt weiter gestärkt werden. Vor allem vor dem Hintergrund dass die Nahversorgung der Umgebung durch die Verlagerung dieser Lidl-Filiale in die direkte Umgebung gesichert wird. Ein zusätzlicher Einzelhandel mit zentrenerelevantem Sortiment ist daher in der Umgebung nicht sinnvoll und würde dem Einzelhandelskonzept und der innerstädtischen Entwicklung der Stadt widersprechen.
Die Aufstellung des Bebauungsplans nach § 13a BauGB bedeutet, dass die Vorschrift des vereinfachten Verfahrens insbesondere nach § 13 Abs. 3 Satz 1 BauGB (kein Umweltbericht und keine zusammenfassende Erklärung) angewendet werden kann.

Zum Zwecke der Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) liegt der Entwurf des Bebauungsplans in der Zeit

vom 06.07.2020 bis 14.08.2020,

jeweils einschließlich, im Rathaus Tuttlingen, Rathausstraße 1, 78532 Tuttlingen, Fachbereich Planung und Bauservice in den Schaukästen bzw. auf Stellwänden bei Zimmern 117 und 118 im 1. OG während der üblichen Öffnungszeiten öffentlich aus.

Bitte beachten Sie im Rathaus Tuttlingen die aktuellen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie geltenden Maßnahmen (z.B. Mund-Nasen-Schutz und Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen, siehe auf www.tuttlingen.de) und die allgemeinen Hygieneregeln (Händehygiene, Husten- und Niesetikette, siehe auf www.infektionsschutz.de).
Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich oder mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Die Unterlagen können während des o.g. Zeitraums auch auf dieser Seite heruntergeladen werden."