Über Uns

Musikschule

Die Musikschule Tuttlingen wurde im Jahr 1968 gegründet und ist mit rund 2.500 Schülerinnen und Schülern die größte Schule in Tuttlingen. Heute unterrichten über 40 Lehrkräfte Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Klassen-, Gruppen- und Einzelunterricht.

Die Musikschule der Stadt Tuttlingen erfüllt Aufgaben der Kultur, der Bildung und der Jugendpflege. Ihr breitgefächertes Angebot von der elementaren musikalischen Frühförderung über den Instrumental- und Gesangsunterricht bis hin zur studienvorbereitenden Ausbildung orientiert sich am Strukturplan des Verbandes deutscher Musikschulen und bietet eine umfassende musikalische Ausbildung.
Für die Qualität der Ausbildung sprechen die vielen Erfolge der jungen Talente bei den einschlägigen Musikwettbewerben.

In enger Zusammenarbeit mit Schulen und Musikvereinen sichert die Musikschule den Nachwuchs für das Laienmusizieren. In ihrem Bestreben, jedes Kind gemäß den individuellen musikalischen Anlagen und Begabungen zu fördern, ist die Musikschule gleichermaßen sowohl der musikalischen Breitenbildung als auch der Spitzenförderung verpflichtet.

Ihr besonderes Anliegen ist es, die Schülerinnen und Schüler zum gemeinsamen Musizieren zu führen. Mit einer vielzahl öffentlicher Konzerte und der regelmäßigen Mitwirkung von Solisten und Ensembles der Musikschule bei Veranstaltungen im Stadtgebiet, trägt die Musikschule aktiv gestaltend zum kulturellen Leben in  Tuttlingen bei.

Die Stadt Tuttlingen bezuschusst den Unterricht der Tuttlinger Schülerinnen und Schüler an der Musikschule. Die Zuschüsse und Ermäßigungen für Tuttlinger Schüler sind in der Schulgeldordnung erläutert, die unter dem Menüpunkt Anmeldung zu finden ist. Auswärtige Schülerinnen und Schüler haben teilweise die Möglichkeit, vor Ort einen Zuschuss der jeweiligen Wohnsitzgemeinde zu bekommen.